Wren


Wren
Wren
 
[ren], Sir (seit 1673) Christopher, englischer Baumeister, Astronom und Mathematiker, * East Knoyle (County Wiltshire) 20. 10. 1632, ✝ Hampton Court 25. 2. 1723; 1657-60 Professor für Astronomie am Gresham College in London, anschließend bis 1673 in Oxford. Wren war Mitbegründer und 1680-82 Präsident der Royal Society. Er schrieb über sphärische Geometrie und beschäftigte sich mit der Himmelsmechanik, u. a. stellte er die exzentrische Anomalie bei elliptischen Planetenbewegungen als Funktion der Zeit dar. - Ab 1663 war Wren auch als Architekt tätig (Sheldonian Theatre in Oxford, 1664-69). Nach dem Brand der Londoner City 1666 war er als Planer am Wiederaufbau beteiligt. Ab 1669 stand er im Dienst Karls II. und führte die Oberaufsicht über die königlichen Bauten. Er entwarf über 50 Stadtkirchen, darunter sein Hauptwerk, die Saint Paul's Cathedral (1675-1711), bei der er sich an Vorbildern der italienischen Renaissance und des italienischen und französischen Barock anlehnte. Bei seinen Profanbauten orientierte er sich stärker an der klassisch-antiken Baukunst. Wren war der bedeutendste englische Baumeister seiner Zeit. Zu seinen Schülern und Mitarbeitern gehörte N. Hawksmoor.
 
Weitere Werke: Saint Stephen Walbrook in London (1672-79); Saint James, ebenda, Piccadilly (1676-84); Bibliothek des Trinity College in Cambridge (1676-84); Royal Hospital in Chelsea (1682-89); Erweiterung von Schloss Hampton Court (1689-94) und von Kensington Palace (1689-96); Royal Hospital in Greenwich (1696 ff.).
 
 
M. Whinney: W. (London 1971, Nachdr. ebd. 1985);
 G. Beard: The work of C. W. (Edinburgh 1982);
 J. A. Bennett: The mathematical science of C. W. (Cambridge 1982);
 K. Downes: The architecture of W. (London 1982).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • WREN (C.) — Wren est le plus célèbre architecte anglais et, dans ses projets les plus réussis, probablement le plus éminent. Son œuvre est inégale, en partie à cause de son absence de formation, mais aussi parce que ses protecteurs et surtout la Couronne ne… …   Encyclopédie Universelle

  • Wren — (r[e^]n), n. [OE. wrenne, AS. wrenna, wr[ae]nna, perhaps akin to wr[=ae]ne lascivious.] [1913 Webster] 1. (Zo[ o]l.) Any one of numerous species of small singing birds belonging to {Troglodytes} and numerous allied of the family {Troglodytid[ae]} …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Wren — ist der Name folgender Personen: Bob Wren (* 1974), kanadischer Eishockeyspieler Christopher Wren (1632–1723), britischer Astronom und Architekt Phyllis Wren (* um 1910), neuseeländische Badmintonspielerin Thomas Wren (1826–1904), US… …   Deutsch Wikipedia

  • wren — wren; wren·let; wren·ne·an; wren·ni·an; …   English syllables

  • Wren — a member of the WRNS Wren 2 Wren, Sir Chris|to|pher (1632 1723) an English ↑architect who built many churches in London, including ↑Saint Paul s Cathedral, and other buildings in the UK, such as the Sheldonian Theatre in Oxford …   Dictionary of contemporary English

  • Wren — Wren, OH U.S. village in Ohio Population (2000): 199 Housing Units (2000): 96 Land area (2000): 0.309842 sq. miles (0.802488 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.309842 sq. miles (0.802488 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Wren, OH — U.S. village in Ohio Population (2000): 199 Housing Units (2000): 96 Land area (2000): 0.309842 sq. miles (0.802488 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.309842 sq. miles (0.802488 sq. km) FIPS code …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • wren — (n.) O.E. wrenna, metathesis variation of earlier werna, a West Germanic word of uncertain origin. Cf. Icel. rindill, O.H.G. wrendo, wrendilo wren. The bird s name in other languages usually denotes royalty (Cf. L. regulus), in reference to its… …   Etymology dictionary

  • wren — [ren] n. [ME wrenne < OE wrenna, prob. akin to OHG rentilo, ON rindill] 1. any of a large family (Troglodytidae) of small, insect eating passerine birds having a long bill, rounded wings, and a stubby, erect tail; esp., the house wren (… …   English World dictionary

  • Wren — Wren, 1) Matthias, geb. 1585 in London, aus einer dänischen Familie; war erst Lehrer in Cambridge, dann Caplan des Bischofs Andrews u. Rector in Feversham, Caplan bei dem Prinzen von Wales, Rector in Bingham, Canonicus von Winchester, Principal …   Pierer's Universal-Lexikon